Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Optimale Reisezeit - Tipps zu den besten Reisezeiten

 

Startseite » Reiseziele Info » Bangladesch


Anzeige

Infos zur Optimalen Reisezeit für Bangladesch

Allgemeine Daten

Fläche: 144.000qkm
Einwohner: ca. 154 Mio.
Hauptstadt: Dhaka
Amtssprache: Bengalisch
Zeitzone: UTC +6
Landesvorwahl: +880
Internet-Suffix: .bd
Währung: Taka
Strom: 220/240V, 50Hz Adapter (UK)

Bangladesch liegt am Golf von Bengalen nahe Indien. Klimatisch liegt es unter dem Einfluss der tropischen Monsune. Bangladesch besteht überwiegend aus flachem Land mit sumpfigen Bereichen am großen Delta von Ganges und Brahmaputra. Nur im Bereich des Chittagong im Südosten wird Bangladesch hügeliger.

Das Klima kann ganz grob mit dem in Indien verglichen werden. Es herrscht vor allem ein drei- bis viergeteiltes Wetter, welches maßgeblich durch den Monsun geprägt wird.

Die kühle Jahreszeit liegt zwischen November und Februar, wobei es in der Zeit in Bangladesch wärmer als in den meisten Teilen Indiens ist. In der kühlen Jahreszeit ist es vergleichsweise trocken und die Temperaturen sind ganz angenehm.

Heiß wird es dann zwischen März und Juni. In der Zeit gibt es öfters mal Regenstürme, die manchmal recht heftig werden können. Man befindet sich dann in der Vormonsunzeit.

Die Hauptregenzeit liegt in der Zeit des Südwest-Monsuns zwischen Juni und September. Der Regen fällt dann sehr heftig, im ganzen Land regnet es sehr stark, wobei es im Osten noch etwas mehr Regen gibt als sonst wo im Land.

Auch zwischen September und November kann es immer wieder regnen. Allerdings regnet es nicht ganz so zuverlässig wie zwischen Juni und September. Dennoch kann auch von September bis November mit extremen Regenfällen gerechnet werden. In der Zeit gehen die Regenfälle dann aber auch noch mit sehr heftigen Wirbelstürmen einher. Gerade in der Phase kommt es zu den stellenweise verheerenden Überschwemmungen im Land.

Die Temperaturen in Bangladesch liegen in der heißen Phase zwar meist unter denen vieler Teile Indiens, aber das Klima in Bangladesch ist aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit mehr als beschwerlich. Innerhalb des Landes gibt es überraschend wenige klimatische Unterschiede. In der heißen Periode ist es im Inland etwas wärmer als an der Küste. Typisch für das Inland wäre z. B. die Klimatabelle von Dhaka, typisch für die der Küstenregionen die von Chittagong.

Die optimale Reisezeit für Bangladesch liegt nach Ansicht vieler Fachleute am ehesten in der kühleren Saison zwischen November bis Februar. Dann ist es normalerweise ziemlich trocken, die Temperaturen sind angenehm und die Luftfeuchtigkeit ist vergleichsweise niedrig.

Mehr zu Bangladesch

beste reisezeit bangladesh

Klimatabellen Bangladesch

DhakaChittagong

…und mehr im Web

Bangladesch Wegweiser

©optimale-reisezeit.de