Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Optimale Reisezeit - Tipps zu den besten Reisezeiten

 

Startseite » Reiseziele Info » Fuerteventura

Anzeige

Infos zur optimalen Reisezeit für Fuerteventura

Fuerteventura weist sehr geringe Temperaturschwankungen auf und hat ein für die Kanaren relativ typisches warm-gemässigtes Klima. Allerdings wird das Klima stark durch die geringe gebirgige Prägung bestimmt. Im Klartext heißt das: auf Fuerteventura fehlen Berge und größere Erhebungen. Dadurch bilden sich wenige Wolken, weshalb es auch sehr wenig regnet. Sehr großen Einfluss auf das Klima auf Fuerteventura haben die Passat-Winde und manchmal auch der Scirocco, ein heisser Wind aus Nordafrika. Der Scirocco kann wie aus heiterem Himmel eine deutliche Erhöhung der Temperaturen mit sich bringen. Es wird dann heiß und trocken, die Temperatur steigt dann für ca. drei bis vier Tage um bis zu 10° Celsius an. So schnell wie er kommt, so schnell geht der Scirocco dann auch wieder.

Insgesamt bleibt aber das Klima ganzjährig immer relativ angenehm warm. Die große Hitze bleibt meistens aus, dafür sorgen der ausgleichende Faktor Meer sowie die Passatwinde. Sie wehen eigentlich fast immer auf der Insel und sorgen dafür, dass die heisse und trockene Sahara Luft meistens abgehalten wird (es sei denn,der Scirocco setzt sich durch). Wie oben erwähnt ist die Insel eher niederschlagsarm, was durch das Fehlen höherer Gebirgszüge zu erklären ist. Allerdings hat das trockene und ganzjährig warme Klima auch negative Folgen. Die Vegetation wurde (auch durch Menschenhand) zurückgedrängt. Es gibt praktisch keine natürlichen Wasserspeicher mehr. Außerdem fließen die Winterniederschläge ungenutzt über den trockenen Boden ab. Das führt zu einer Art Versteppung auf der Insel.

Eine optimale Reisezeit ist schwer zu benennen, denn die Insel bietet sich ganzjährig als Urlaubsziel an. Sehr beliebt ist Fuerteventura wegen seines gleichbleibend warmen Klimas vor allem im Winter zwischen Oktober und Dezember. Im Januar kam es zuletzt zu ergiebigen Regenfällen. Im Juli und August ist Fuerteventura wegen der in dieser Zeit vorherrschenden starken Winde ein Eldorado der Windsurfer.

Allgemeine Klimatabelle für Fuerteventura (Durchschnittswerte)

Min. Temp. °C Max. Temp. °C Wassertemp. °C. Regen Tage/M
Januar 12 19 18 3
Februar 12 19 18 2
März 13 20 17 1
April 13 21 17 1
Mai 15 23 18 1
Juni 16 24 20 0
Juli 19 27 20 0
August 19 27 21 0
September 18 26 22 0
Oktober 17 24 22 1
November 15 23 20 3
Dezember 13 19 19 3


Meldungen über extreme Wetterlagen auf den Kanaren


Anzeige

©optimale-reisezeit.de