Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Optimale Reisezeit - Tipps zu den besten Reisezeiten

 

Startseite » Reiseziele Info » La Palma

Anzeigen

Infos zur optimalen Reisezeit für La Palma

La Palma gehört zu den Kanarischen Inseln und wird daher auch als eine der Inseln des ewigen Frühlings gehandelt. Tatsächlich findet man auf den Inseln ein über das Jahr gesehen recht gleichbleibendes Klima vor. Im Schnitt werden um die 20° C erreicht. Allerdings kann man nicht bei jeder der kanarischen Inseln einfach von einem ganzjährig frühlingshaften Flair ausgehen. Man merkt über das Jahr schon gewisse Unterschiede, so auch auf La Palma.

Der Winter ist traditionell bezüglich der Kanaren eine beliebte Reisezeit von Mitteleuropäern. Im Prinzip sind die Winter auf La Palma auch mild. Aber der Winter kann auf La Palma immer wieder Regen bringen und auch kühlere Temperaturen bringen. Schnee gibt es auf den Höhenlagen durchaus. Manchmal bleibt im Winter auf dem Roque de los Muchachos sogar Schnee liegen. Das ist dann recht kurios, weil es dann an der Küste durchaus angenehm sein kann und man einen Badeurlaub vor verschneitem Hintergrund hat. Der Winter ist vor allem dann unangenehm, wenn atlantische Tiefausläufer La Palma erreichen. Dann wird es regnerisch und kühl.

Der Sommer ist normalerweise angenehm warm. Passatwinde mindern die große Hitze auf angenehme Art. Aber auch hier gibt es Extreme - vor allem dann, wenn Luftmassen aus der Sahara die Insel erreichen. Dann wird es ganz schön heiß und drückend. Trotzdem ist es in der Regel so, dass es auf La Palma keine längeren extremen Hitzeperioden gibt. Der Levante (der heiße Saharawind) erreicht La Palma vergleichsweise selten, in der Regel maximal zweimal im Jahr und dann für maximal vier Tage, selten viel länger. Bezeichnend ist die Tatsache, dass für spanische Festlandbewohner La Palma gerade im Sommer ein Hauptreiseziel darstellt, weil die Spanier vor der großen Hitze auf dem spanischen Festland auf das vergleichsweise angenehme La Palma flüchten. Es regnet von Mai bis Oktober auf La Palma nicht viel. Die Westseite kann man als trocken bezeichnen, nur im Osten kann es ab und zu kurz regnen. Grundsätzlich sind vom Sommerregen am ehesten die höher gelegenen Teile der Insel betroffen.

Der Frühling bzw. das Frühjahr weisen auch auf La Palma ganz eigene Vorzüge auf. Normalerweise wird diese Zeit gerne von Wanderern und Naturfreunden als Reisezeit genutzt. In der Zeit grünt die Insel, im Januar bis Februar beginnt die Mandelblüte und danach geht es weiter mit dem Aufblühen der Vegetation. Ein weiterer wichtiger Zeitpunkt ist hier gegen ca. Ende März die Phase der Orangenblüte.

Wie gesagt ist das Klima im Durchschnitt ausgeglichen und mild. Passatwinde bringen im Sommer eine angenehme Kühlung, dafür sorgt der Golfstrom im Winter für recht milde Verhältnisse. Der kälteste Monat ist in etwa der Januar mit ca. 21°C, der wärmste der August mit 28°C (Durchschnittswerte). Man sieht, dass die Differenzen relativ gering sind. La Palma bietet rein temperaturmäßig ganzjährig die Möglichkeit für einen Badeurlaub. Die Wassertemperaturen liegen im Schnitt zwischen 18°C (Februar) und 23°C (September).

La Palma gilt als ideales Ganzjahresziel. Bei den höher gelegenen Zielen muss man aufpassen, da es hier doch manchmal etwas kälter werden kann. Für Regionen über 1.000mtr. liegt die optimale Reisezeit im Sommer. Grundsätzlich muss man bei einem Besuch im Winter auf La Palma auch immer mal mit kühleren und auch feuchteren Phasen rechnen. In den letzten Jahren hat sich die Phase von Ende November bis Januar als recht instabil erwiesen. Als eine interessante Reisezeit haben sich Mai und Juni erwiesen. Dann ist das Wetter gut, aber noch nicht extrem warm. Außerdem befindet man sich etwas außerhalb der klassischen Hauptreisezeiten.

Allgemeine Klimatabelle für La Palma (Durchschnittswerte)

Min. Temp. °C Max. Temp. °C Sonne h/Tag. Regen Tage/M
Januar 15 21 5 10
Februar 16 22 6 6
März 16 23 7 5
April 17 23 7 5
Mai 17 24 8 3
Juni 18 25 9 1
Juli 20 27 10 1
August 22 28 10 1
September 21 27 9 2
Oktober 19 26 7 5
November 18 25 6 7
Dezember 16 22 5 9


Meldungen über extreme Wetterlagen auf den Kanaren


beste reisezeit

©optimale-reisezeit.de