Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Optimale Reisezeit - Tipps zu den besten Reisezeiten

 


Anzeige

Infos zur Optimalen Reisezeit für Monaco

Das relativ kleine unabhängige Fürstentum von Monaco besteht eigentlich mehr oder weniger nur aus der Stadt Monaco. Früher gab es z. B. eine Unterteilung in Monaco, Monte Carlo und Condamine, welche heute aber nur selten genutzt wird. Monaco liegt direkt an der Küste zum Mittelmeer in Frankreich im Herzen der Cote d'Azur.

Diese Region ist natürlich eines der traditionell beliebten Sonnenziele überhaupt. Monaco genießt dementsprechend ein überaus angenehmes mediterranes Klima.

Die Winter in Monaco sind normalerweise äußerst mild, Schneefall ist extrem selten. Im Januar liegen die Durchschnittstemperaturen normal so um die 8° C., die Temperaturen können theoretisch durchaus einmal auf 0° C oder leicht darunter fallen.

Die Sommer sind dafür eigentlich immer sehr warm, wobei durch die Küstenlage die ganz große Hitze eigentlich fehlt. Im Sommer kommt man in Monaco im Schnitt auf Temperaturen von ca. 25° C, die Spitzenwerte liegen selten über 34° C.

Aufgrund des recht ausgewogenen Klimas gilt Monaco als ideales Ganzjahresreiseziel, wobei Frühling und Herbst äußerst reizvoll sein können. Die optimale Reisezeit für Monaco könnte man so in den Monaten April bis Mai sowie September bis Oktober sehen.

Klimatabelle von Monte Carlo, Monaco (allgemeine Durchschnittswerte):

Min. Temp. °C Max. Temp. °C Sonne h/Tag Regen Tage/M*
Januar 8 12 5 5
Februar 8 12 5 5
März 10 14 5 7
April 12 16 6 6
Mai 15 19 7 5
Juni 19 23 8 4
Juli 22 26 9 1
August 22 26 9 2
September 20 24 7 4
Oktober 16 20 6 7
November 12 16 5 7
Dezember 10 14 4 6

(Alle Angaben ohne Gewähr. * Regenfall mit Tagen >0,25mm Regen)




©optimale-reisezeit.de