Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Optimale Reisezeit - Tipps zu den besten Reisezeiten

 

Startseite » Reiseziele Info » Oesterreich

Anzeigen

Infos zur optimalen Reisezeit für Österreich

Allgemeine Daten

Fläche: 83.871km²
Einwohner: ca. 8,1Mio.
Hauptstadt: Wien
Amtssprache: Deutsch
Zeitzone: MEZ
Landesvorwahl: +43
Internet-Suffix: .at
Währung: Euro,
Strom: 220V, 50Hz

Österreich gehört zu den gebirgigsten europäischen Ländern. Immerhin wird ein großer Teil im Westen über das Zentrum bis zum Süden von den Ostalpen eingenommen. Die österreichischen Alben erreichen leicht über 3.700 Meter und sind auf den hohen Lagen stellenweise ganzjährig schneebedeckt. Die Alpen mit ihren vielen Täler bilden sicherlich eine hervorragend klimatische Rolle im Land.

Allerdings gibt es eben auch einige tief gelegen Regionen in Österreich, vor allem großflächig im Norden und Osten entlang der Donau bis zur ungarischen Grenze. Im Südosten kann das Klima in Österreich dann sogar mediterranen Charakter annehmen.

Über das ganze Land gesehen, hat man in Österreich ein relativ wechselhaftes Wetter. Typischerweise ist es im Sommer am regnerischsten, aber die Regenfälle sind eher von kurzer Dauer und dafür recht heftig. Die Winter in Österreich sind ausgeprägt und meist recht kalt, vor allem in Tälern und Tieflagen kann es sehr niedrige Temperaturen geben. Am kältesten wird es immer dann, wenn Ostwinde über das Land kalte Temperaturen aus Osteuropa und Russland bringen.

Sommer in Österreich weisen höhere Sonnenstunden als in Nordwest Europa, aber niedrigere als in südlichen Ländern auf. Im Juli kann Österreich gut und gerne auf bis zu 10 Sonnenstunden am Tag kommen, im Januar geht es dann gegen zwei Stunden.

Österreich kann in drei klimatische Regionen eingeteilt werden: die Alpen, das Donautal mit Wien und den Südosten.

Die Alpen

Die Alpen sind im Winter natürlich prädestiniert für Skifahrer. Die Schneebedingungen sind in der Regel ganz gut. Es ist im Winter dann auch oft recht sonnig oben, allerdings kann es in den Tälern oft sehr kalt werden, da es hier immer wieder wolkig und neblig sein kann. Im Sommer kann sich das dann immer wieder stark drehen, dann sieht man die Höhenlagen oft in Wolken und Nebel eingehüllt, dafür ist es unten dann sonniger. Ein Besonderheit ist der Föhn, welcher mit seinen warmen und trockenen Winden vor allem in Tallagen von Süd nach Nord vorkommt. Meistens wird der Föhn im zum Ende des Winters bzw. im Frühling wahrgenommen.

Stellvertretend für die niedriger gelegenen Bereiche der Alpen könnte man die Klimatabelle von Innsbruck nehmen.

Das Donautal mit Wien

Die Region der Donau und auch um Wien wird zu den trockensten Regionen Österreichs gezählt. Im Winter schneit es hier nicht extrem viel, dafür kann es aber sehr kalt werden und der wenige Schnee kann eine Weile liegen bleiben. Diese Region hat durchaus vergleichbare klimatische Verhältnis mit dem Süden Deutschlands, z. B. Bayern. Die Sommer können hier sehr angenehm warm werden.

Stellvertretend kann man die Klimatabelle von Wien zugrunde legen.

Der Südosten

Hier kann es im Sommer recht warm werden, aber das in der Regel nur in den geschützten Tallagen. Wenn die Sonne sich mal durchgesetzt hat, dann kann einen der Südosten Österreichs mit einem nahezu mediterranen Klima überraschen. Allerdings werden diese Schönwetterphasen auch schnell mal von schlechtem Wetter mit heftigen Stürmen unterbrochen. Die Winter können im Südosten durchaus recht kalt werden.

Typisch für das Wetter im Südosten kann das Klimadiagramm von Klagenfurt sein.

Die optimale Reisezeit für Wintersportler liegt zwischen Januar und März. In höheren Regionen lohnen auch noch April und Mai. Frühling und Herbst können für Österreich sehr reizvolle Reisephasen sein, im Übrigen wird der Sommer als optimale Reisezeit für Österreich bezeichnet.

Mehr zu Österreich

beste reisezeit österreich

Klimatabellen Österreich

InnsbruckKlagenfurtWien

…und mehr im Web

Oesterreich Wegweiser

©optimale-reisezeit.de