Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Optimale Reisezeit - Tipps zu den besten Reisezeiten

 

Startseite » Reiseziele Info » Sierra Leone


Anzeige

Infos zur Optimalen Reisezeit für Sierra Leone

Allgemeine Daten

Sprache: Englisch
Hauptstadt: Freetown
Fläche: ca. 71.740km²
Einwohner: ca. 5,2 Mio.
Zeitzone: UTC
Telefonvorwahl: +232
Währung: Leone
Strom: 230 V 50 Hz. Adapter UK

Sierra Leone liegt an der afrikanischen Westküste. Das Land verfügt über eine Küstenlinie am Atlantik. Von der Küste breitet sich ein Tiefland aus, welches Richtung Binnenland dann gebirgige Regionen übergeht. Deren Höhen übersteigen 1.000 Meter aber kaum.

Von Oktober bis März steht die Sonne niedrig. Dann ist das Wetter normalerweise warm mit vielen sehr sonnigen Tagen. Von April bis September steht die Sonne hoch. Dann ist in Sierra Leone Regenzeit. Dabei steigert sich die Niederschlagsneigung von April bis Juli und August, wo sie ihren Höhepunkt findet. Danach nimmt sie mehr und mehr ab, bis im November kaum noch Regen fällt.

An der Küste findet man ganzjährig relativ gleichbleibend hohe Temperaturen. Während der Trockenzeit sind die Temperaturen dabei im Binnenland grundsätzlich höher. Während der Regenzeit führen die hohen Temperaturen zu einer recht hohen Luftfeuchtigkeit.

Das Klima in dieser Region galt als eher unangenehm und ungesund. Sierra Leone wurde einst als das Grab des weißen Mannes bezeichnet. Allerdings geht man heute davon aus, dass weniger die klimatischen Bedingungen als vielmehr typische Tropenkrankheiten für das Sterben vieler Europäer verantwortlich waren.

Trotzdem muss man, speziell in der Regenzeit, das Klima in Sierra Leone als eher unangenehm bezeichnen. Außerdem muss man während der Trockenzeit immer mit einem sonderbaren Nebel bzw. Dunst rechnen, welcher durch den Nordostwind Harmattan ins Land gebracht wird. vWährend der Regenzeit scheint die Sonne an der Küste nicht sehr oft. Je weiter man ins Land kommt, umso freundlicher wird es dann. Im Sommer ist es zwar sehr sonnig, aber einige Teile der Küste liegen recht ungünstig und bekommen maximal an 5-6 Stunden sonne ab. Grundsätzlich muss man in den höheren Lagen im Land immer mit recht kühlen Nächten rechnen.

Die optimale Reisezeit für Sierra Leone dürfte innerhalb der Trockenzeit von Oktober bis März liegen, wobei hier die Phase von November bis Februar hervorzuheben ist. Die untenstehende Klimatabelle von Freetown könnte man als typisch für das Klima im Großteil des Landes sehen.

Klimatabelle von Freetown, Sierra Leone (allgemeine Durchschnittswerte)

Min. Temp. °C Max. Temp. °C Sonne h/Tag Regen Tage/M*
Januar 24 28 8 1
Februar 25 30 8 1
März 25 30 8 2
April 25 30 7 6
Mai 25 30 6 15
Juni 24 30 5 23
Juli 24 28 3 26
August 24 28 2 27
September 24 28 4 25
Oktober 24 28 6 23
November 24 29 7 12
Dezember 24 29 7 6

(Alle Angaben ohne Gewähr. * Regenfall mit Tagen >0,25mm Regen.)

©optimale-reisezeit.de