Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Optimale Reisezeit - Tipps zu den besten Reisezeiten

 

Startseite » Reiseziele Info » Slowenien

Anzeige

Infos zur optimalen Reisezeit für Slowenien

Allgemeine Daten

Fläche: 20.273km²
Einwohner: ca. 2Mio. ,
Hauptstadt: Ljubljana
Amtssprache: Slowenisch
Zeitzone: MEZ
Landesvorwahl: +386
Internet-Suffix: .si
Währung: Euro,
Strom: 220V, 50Hz

Slowenien wird im Großen und Ganzen von drei Klimazonen bestimmt. An der Mittelmeerküste/Adria herrscht ein submediterranes Klima. Das heisst: milde Winter und sehr warme Sommer. In den Alpen bzw. den Karawanken herrscht vor allem in höheren Lagen alpines Klima mit nicht ganz so warmen Sommern und sehr kalten Wintern mit reichlich Schnee. Im Rest des Landes herrscht ein vornehmlich kontinentales Klima. Das bedeutet: die Sommer können richtig heiss werden, die Winter dafür auch knackig kalt.

Der für Touristen wichtigste Teil Sloweniens ist sicherlich der kurze Abschnitt an der Adria. Dort verfügt das Land über eine Küstenlinie von nicht ganz 50km, das Klima dort ist typisch mediterran mit milden Wintern und warmen sonnigen Sommern. Hinter der Küste erheben sich dann die ersten Berge. Hier gilt die alte Formel: je höher, desto kälter. Außerdem ist der Niederschlag hier höher als an der Küste. Eine weitere Besonderheit: kalte Winde von den Bergen können auch die Küstenregion beeinflussen. Wenn der Bora weht, dann wird es an der Küste spürbar kälter.

Grundsätzlich sind die Sommer an der Küste auch nie trocken. Dennoch ist das Wetter oft sonnig und warm, manchmal eben von kurzen Unwettern unterbrochen. Im Winter kommt man auf vier Sonnenstunden am Tag, im Sommer auf bis zu zwölf Sonnenstunden.

Je weiter man ins Inland kommt, umso mehr ähnelt das Klima dem typisch osteuropäischen kontinentalen Klima. Die Winter sind kalt, oft sehr kalt. Die Sommer sind warm und können oft heiß und schwül sein. Im Sommer regnet es hier am meisten. Im Nordwesten kommt man dann schon in Alpenregionen und hat hier ein Alpenklima.

Für das Inland könnte man die Klimatabelle von Ljubljana als typisch ansehen.

Wann ist die beste Reisezeit für Slowenien?

Die optimale Reisezeit für die Adria liegt in etwa von März bis Oktober. Im Juli und August wird es am wärmsten. Die Alpen sind relativ schneesicher von Dezember bis ca. April. Für Skifahrer liegt hier die optimale Reisezeit. Der Rest des Landes bietet vor allem die Zeit von Mai bis September als beste Reisezeit an.

Klimatabelle für Ljubljana (Durchschnittswerte)

Min. Temp. °C Max. Temp. °C Sonne h/Tag Regen Tage/M*
Januar -4 2 2 13
Februar -4 5 3 11
März 0 10 4 11
April 4 15 5 13
Mai 9 20 6 16
Juni 12 24 7 16
Juli 14 27 8 12
August 14 26 7 12
September 11 22 5 10
Oktober 6 15 3 14
November 2 8 1 15
Dezember -1 4 1 15

(alle Angaben unverbindlich und ohne Gewähr. *Regen Tage/M = Tage mit mehr als 0,25mm Niederschlag.)

Mehr zu Slowenien

©optimale-reisezeit.de