Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Optimale Reisezeit - Tipps zu den besten Reisezeiten

 

Startseite » Reiseziele Info » Albanien


Anzeige

Infos zur optimalen Reisezeit für Albanien

Allgemeine Daten

Fläche: 28.748km²
Einwohner: ca. 3,6Mio.
Hauptstadt: Tirana
Amtssprache: Albanisch
Zeitzone: MEZ (UTC+1)
Landesvorwahl: +355
Internet-Suffix: .al
Währung: Lek
Strom: 220V 50Hz.

In Albanien herrscht eine Art Mittelmeerklima, welches man als subtropisch-mediterranes Winterregenklima definieren kann. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei ca. 16°C , die durchschnittliche Jahresniederschlagssumme bei knapp 1200 mm. In Tirana kann man zwei Sommermonate als arid bezeichnen. In Saranda werden jährlich fast 300 sonnige Tage verzeichnet. Insgesamt ist das Wetter an der Küste und den dahinter liegenden Ebenen mediterran. Die nördlichen und östlichen Bergregionen weisen harte Winter auf. Das Klima in den Gebirgen ist - je höher man kommt - ein typisches Gebirgsklima.

In den warmen Gebieten der Ebenen werden die Sommer teilweise sehr heiß, die Winter sind mild. Von Mai bis Oktober kann man im Meer baden. Die durchschnittlichen Wassertemperaturen liegen dann bei ca. 23 °C. An der Küste liegt der Schnitt an Sonnentagen bei immerhin 270 bis 300 im Jahr. Am heißesten wird es normal im Juli, am kältesten im Januar.

Tirana hat zwar normalerweise zwei trockene Sommermonate, dafür kann es im Winter zu starken Niederschlägen kommen. In den Hochgebirgen im Norden und Osten Albaniens muss man von November bis März mit Schnee rechnen.

Das Klima in Skhodra - SkhodraSee ist zum Beispiel sub-mediterran geprägt. Neben milden und regenreichen Wintern, in denen die Temperatur kaum unter 5 °C sinkt, gibt es heiße und trockene Sommer mit Tageshöchsttemperaturen von über 40 °C. Die Wassertemperatur des Skhodra Sees schwankt zwischen 7,3 °C im Winter und 27 °C im Sommer.

Wann ist die beste Reisezeit für Albanien?

Als optimale Reisezeit für Albanien wird in der Regel das Frühjahr von April bis ca. Juni oder der Herbst im September und Oktober angesehen. Es ist dann weder zu heiß noch zu kalt und die Niederschläge halten sich in Grenzen. Wem die möglicherweise größere Hitze nichts ausmacht, dem seien natürlich die Hochsommermonate Juli und August empfohlen. Im Bereich der Küste ist das recht gut auszuhalten, da dort meist eine kühle Meeresbrise weht. Je weiter man jedoch von der Küste wegkommt, umso unerträglicher können die Sommertemparaturen jedoch werden (außer im Gebirge).

Klimatabellen Albanien

Allgemeine Klimatabelle für Tirana

Min. Temp. °C Max. Temp. °C Sonne h/Tag Regen Tage/M*
Januar 2 12 4 13
Februar 2 12 4 13
März 5 15 5 13
April 8 18 7 13
Mai 12 23 8 12
Juni 16 28 10 7
Juli 17 31 11 5
August 17 31 11 4
September 14 27 9 6
Oktober 10 23 7 9
November 8 17 3 16
Dezember 5 14 2 16

Allgemeine Klimatabelle für Vlore

Min. Temp. °C Max. Temp. °C Sonne h/Tag Regen Tage/M*
Januar 6 13 4 13
Februar 6 13 5 12
März 8 16 6 14
April 10 19 8 11
Mai 14 13 9 9
Juni 17 27 11 6
Juli 19 30 12 3
August 19 30 11 3
September 16 27 9 5
Oktober 15 24 7 10
November 11 19 4 16
Dezember 8 15 3 17

(alle Angaben unverbindlich und ohne Gewähr. *Regen Tage/M = Tage mit mehr als 0,25mm Niederschlag.)

Weitere Infos zu Albanien

reisezeit albanien

©optimale-reisezeit.de